smaXtec-System SX.2

Der smaXtec Climate Sensor

Hier erfahren alles Notwendige zur Aktivierung und Montage von smaXtec Climate Sensoren.

Auf dieser Seite finden Sie folgende Inhalte:

  • Quickstartguide
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Aktivierung und Montage
  • Technische Details

Übersicht Lieferumfang

Close

Übersicht Lieferumfang

Der Lieferumfang des smaXtec Climate Sensor SX.2 umfasst Folgendes:
  • 1x Climate Sensor
  • 1x Quickstartguide

Sicher installieren mit dem Quickstartguide

Nutzen Sie den mitgelieferten Quickstartguide oder laden Sie ihn hier herunter. Folgen Sie den darin beschriebenen Schritten und achten Sie auf die richtige Ausführung.
Quickstart­guide herunterladen
Schritt 01 / 04

Aktivierung im smaXtec  Messenger

Stellen Sie sicher, dass Ihre smaXtec Base Station SX.2 betriebsbereit und aktiviert ist, bevor Sie mit der Aktivierung des Climate Sensors beginnen.

Fügen Sie im ersten Schritt den Climate Sensor im smaXtec Messenger unter “Boli & Geräte” zu Ihrer Organisation hinzu. Geben Sie dafür die seitlich aufgedruckte Seriennummer ein.

Schritt 02 / 04

Aktivierung: Stromversorgung  herstellen

Drehen Sie nun den Climate Sensor um und entfernen Sie die Klebestreifen sowie den Deckel. Entfernen Sie dann die Folie, sodass der Kontakt hergestellt wird.

Drehen Sie anschließend den Deckel um und schrauben Sie ihn mit den mitgelieferten Schrauben fest.

Schritt 03 / 04

Aktivierung: Blinkmuster  beachten

Ist das Gerät aktiviert, leuchten die beiden LEDs auf der Vorderseite zunächst orange und blau auf. Anschließend wird die Verbindung mit der Base Station hergestellt. Während der Verbindungsherstellung leuchtet die orange LED im 10-Sekunden-Takt.

Ist die Verbindung erfolgreich, leuchtet dieselbe LED durchgängig grün auf. In weiterer Folge blinkt diese LED im 10-Sekunden-Takt, wenn der Climate Sensor aktiv und mit der Base Station verbunden ist.

Wird keine Verbindung hergestellt, stellen Sie sicher, dass Sie sich in Auslesereichweiter der smaXtec Base Station befinden. Sollte eine erfolgreiche Verbindung auch dann nicht hergestellt werden, kontaktieren Sie bitte den smaXtec Kundensupport.

Schritt 04 / 04

Auswahl der Position und  Montage

Wählen Sie den geeigneten Platz für die Montage aus. Beachten Sie dabei folgende Punkte:

  • Der Climate Sensor muss senkrecht aufgehängt werden.
  • Die Position sollte die Luftzirkulation wie im Bild ersichtlich ermöglichen
  • Reichweite beachten: bis zu 100 Meter bis zur Base Station
  • Bauliche Elemente, die die Reichweite reduzieren, vermeiden
  • Höhe beachten: idealerweise 2,5 – 3 Meter (außer Reichweite von Kühen)
  • Neutrale Stellen wählen (keine direkte Sonneinstrahlung, nicht neben (Dampfstrahler-)Waschplatz), um unverfälschte Ergebnisse zu gewährleisten

Nach Auswahl der passenden Position können Sie den Climate Sensor montieren. Dafür benötigen Sie drei Schrauben. Montieren Sie das Gerät mithilfe eines Akkubohrers an der gewünschten Stelle.

Wichtige Information: Werden die Batterien des Climate Sensors leer, können Sie diese selbstständig austauschen. Sie benötigen dafür haushaltsübliche AA-Batterien.

Überblick über die möglichen LED-Anzeigen

Aktiviert: Verbindung
wird hergestellt
Linke LED blinkt alle 10 Sekunden orange
Verbindung
erfolgreich hergestellt
Linke LED leuchtet durchgängig grün auf
Climate Sensor in
Betrieb & verbunden
Linke LED blinkt alle 10 Sekunden grün

Abweichendes Blinkmuster?

Close

Abweichendes Blinkmuster?

Wird keine Verbindung hergestellt, stellen Sie sicher, dass Sie sich in Auslesereichweite der smaXtec Base Station befinden. Sollte eine erfolgreiche Verbindung auch dann nicht hergestellt werden, kontaktieren Sie bitte den smaXtec Kundensupport.

Häufig gestellte  Fragen

Der Climate Sensor misst Außentemperatur und Luftfeuchtigkeit und errechnet basierend darauf automatisch den THI (Temperatur-Humiditäts-Index) für Sie. Mithilfe dieses Werts kann die Wahrscheinlichkeit von Hitzestress abgebildet werden. Ist der THI erhöht, werden Sie benachrichtigt und können umgehend Maßnahmen zur Verbesserung des Klimas im Stall einleiten.

Je nach Anwendungsbereich gibt es verschiedene Möglichkeiten, den THI zu berechnen. Bei smaXtec verwenden wir die folgende Formel, die 1971 vom National Research Council für Rinder empfohlen wurde:
THI = (1.8 × ATavg + 32) − [(0.55 − 0.0055 × RHavg) × (1.8 × ATavg − 26)]
ATavg ist die tägliche Durchschnittstemperatur (°C), RHavg ist die tägliche durchschnittliche relative Luftfeuchtigkeit (%).

Das System generiert die folgenden Hitzestressmeldungen:
– THI ≥ 72: beginnender Hitzestress
– THI ≥ 78: deutliche Hitzebelastung
– THI ≥ 82: schwerer Hitzestress
Laut der auf Literatur basierenden Formel, die wir nutzen um den THI zu berechnen hat die Temperatur einen größeren Einfluss auf den THI als die Luftfeuchtigkeit. Der Grund hierfür ist, dass die Hitze direkt die Körpertemperaturregulation fordert bzw. überfordert.
Ja, der Climate Sensor SX.2 enthält 2 Batterien der Größe AA. Diese können selbstständig getauscht werden.

Technisches Datenblatt

In diesem Datenblatt finden Sie alle technischen Informationen zum smaXtec Climate Sensor SX.2
Datenblatt herunterladen