smaXtec-System SX.2

Die smaXtec Base Station

Hier erfahren Sie alles über die Aktivierung und die Montage der smaXtec Base Station, das Auslesegerät für Ihr smaXtec-System SX.2.

Auf dieser Seite finden Sie folgende Inhalte:

  • Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Installation & Montage
  • Technische Details & Datenblätter

Übersicht Lieferumfang

Close

Übersicht Lieferumfang

Der Lieferumfang der smaXtec Base Station SX.2 umfasst folgende Komponenten:

  • 1x smaXtec Base Station SX.2
  • 1x Magnet mit Anhänger (wird für das Einschalten der smaXtec Boli benötigt)
  • 1x Netzteil (5 m/16,5 ft Kabellänge) und Power over Ethernet (PoE)-Kabel
  • 1x Standardantenne
  • 1x Antennen-Adapter
  • 1x Montageplatte
  • 1x Quickstartguide
  • Zubehör (Abdichtung für Stromversorgung, Staubschutzabdeckungen, Erdungskabel)
Schritt 01 / 07

Aktivierung  der Base Station

Geben Sie Ihrem smaXtec-Berater/Ihrer smaXtec-Beraterin vor Installation bekannt, ob Sie die Internetverbindung mittels GSM (integrierter SIM-Karte) oder lokalem Router herstellen möchten.

Wenn in Ihrem Stall kein Mobilfunknetz verfügbar ist, wird die Internetverbindung mittels PoE-Kabel hergestellt. Dafür wird die smaXtec Base Station SX.2 mit einem lokalen Router verbunden.

Aktivierung im smaXtec Messenger: Klicken Sie im Menü auf „Boli & Geräte“ und aktivieren Sie das Gerät mithilfe der Seriennummer auf dem seitlichen Label. Die Geräteaktivierung ist erforderlich, damit die Base Station Ihrer Organisation zugeordnet wird und richtig verwendet werden kann.

Schritt 02 / 07

Montage: Auswahl der  geeigneten Position

  • Höhe beachten: optimal: in 2,5-3 Meter Höhe (außer Reichweite von Kühen)
  • Position(en) so auswählen, dass sämtliche Bereiche, an denen Tiere sich aufhalten, ausgelesen werden
  • Ausrichtung beachten: Die Base Station muss senkrecht aufgehängt werden

  • Reichweite beachten: bis zu 50 Meter zwischen Boli und Base Station, bis zu 100 Meter zwischen Climate Sensor und Base Station
  • Vermeidung von baulichen Elementen, die Reichweite reduzieren, z.B. Stahl, Beton
  • Nicht zu nahe an anderen Elektrogeräten (andere Systeme) oder Stromkästen montieren
Schritt 03 / 07

Montage: Stromversorgung  vorbereiten

Bereiten Sie im nächsten Schritt die Stromversorgung vor.
Stecken Sie dafür das PoE-Kabel in die Out-Buchse beim Adapter. Schrauben Sie den Dichtungssatz auf und schließen Sie das Kabel anschließend wie oben ersichtlich in die Buchse bei der smaXtec Base Station. Eine Video-Anleitung zur Aufschraubung des Dichtungssatzes finden Sie hier .

Information zum Adapter: Der Adapter verfügt über zwei Eingänge:

  • OUT: Zur Stromversorgung mittels PoE-Kabel
  • IN: Zur Herstellung der Internetverbindung mittels Ethernet-Kabel über einen lokalen Router, wenn nicht die integrierte Internetverbindung mittels SIM-Karte genutzt wird
Schritt 04 / 07

Montage: Antenne  montieren

Montieren Sie im nächsten Schritt die Antenne. Nutzen Sie dafür den inkludierten Adapter und schrauben Sie die Antenne wie oben ersichtlich an der Oberseite der Base Station an. Dichten Sie die Antenne anschließend mit beiliegendem Klebeband ab.

Je nach Stallgröße und -begebenheiten können auch andere Antennen zur Anwendung kommen. In diesem Fall informiert Sie Ihr zuständiger smaXtec-Berater und unterstützt Sie bei der Montage.

Schritt 05 / 07

Montage: Internetverbindung  herstellen

Im nächsten Schritt wird die Internetverbindung hergestellt. In der Base Station ist eine SIM-Karte integriert, über die sie die Internetverbindung automatisch herstellen kann. Sollte der Empfang bei Ihnen nicht ausreichen besteht die Möglichkeit, die Base Station mittels Ethernetkabel mit einem lokalen Router zu verbinden. Verbinden Sie dafür das Ethernet-Kabel wie oben ersichtlich mit dem Adapter – wählen Sie dafür die Buchse IN.

Nachdem die Base Station ordungsgemäß aktiviert und die Internetverbindung hergestellt ist, kann es bis zu 15 Minuten dauern, bis sie in der smaXtec Software online und in Ihrer Organisation ersichtlich ist.

Schritt 06/07

Option A: Befestigung an einer   Holzwand

Idealerweise montieren Sie die smaXtec Base Station mit Schrauben an einer Holzwand. Dafür benötigen Sie 4 Schrauben und einen Akkubohrer. Schrauben Sie die Montageplatte zunächst an die Holzwand. Im Anschluss können Sie die smaXtec Base Station einhängen.

Anschließend schrauben Sie die smaXtec Base Station auf der unteren Seite fest. Ist die Base Station wie gewünscht an der Holzwand befestigt, können Sie die Stromversorgung herstellen.

Schritt 07/07

Option B: Befestigung an einem   Stahlträger

Alternativ können Sie die Base Station auch mithilfe von zwei Schlauchschellen an einem Träger montieren. Bringen Sie zunächst die Schlauchschellen auf der Montageplatte wie im Bild ersichtlich an. Befestigen Sie die Montageplatte damit an der gewünschten Position am Stahlträger. Schließen Sie das Erdungskabel an der Base Station an – im Anschluss kann die Base Station in der Montageplatte eingehängt und das Erdungskabel wie im Bild ersichtlich befestigt werden.

Das Erdungskabel muss bei Befestigung an einem Stahlträger zwingend genutzt werden. Nach Anschluss des Erdungskabels ist die Base Station an der unteren Seite der Montageplatte festzuschrauben.

Nachdem Sie alle Schritte ordnungsgemäß befolgt haben, können Sie die Stromversorgung herstellen.

Sicher installieren mit dem Quickstartguide

Nutzen Sie den mitgelieferten Quickstartguide oder laden Sie ihn hier herunter. Folgen Sie den darin beschriebenen Schritten und achten Sie auf die richtige Ausführung.
Quickstart­guide herunterladen

Base Station Reset

In manchen Fällen ist ein Reset der Base Station notwendig. Dafür reicht es, eine Sekunde auf die Reset-Taste zu drücken (nicht länger, mehrmals, …). Wird der Knopf zu lange gedrückt, schaltet sich die Base Station aus. Das ist dadurch zu erkennen, dass die LEDs an der Base Station nicht mehr leuchten.
Im Video sehen Sie, wie der Reset der Base Station funktioniert.

Häufig gestellte  Fragen

Ja, die smaXtec Base Station muss dauerhaft mit dem Internet verbunden sein. Dies kann über die integrierte SIM-Karte oder über die Verbindung mit einem lokalen Router erfolgen.
Geben Sie Ihrem smaXtec-Berater/Ihrer smaXtec-Beraterin vor Installation bekannt, ob Sie die Internetverbindung mittels integrierter SIM-Karte oder lokalem Router herstellen möchten.Wenn in Ihrem Stall kein Mobilfunknetz verfügbar ist, wird die Internetverbindung mittels PoE-Kabel hergestellt. Dafür wird die smaXtec Base Station SX.2 mit einem lokalen Router verbunden.
Die Anzahl der benötigten Base Stations SX.2 hängt von der Größe und den Gegebenheiten im Stall ab. Die korrekte Anzahl wird mit dem lokalen Ansprechpartner vor Ort ermittelt.
Uns sind bisher keine Probleme in Verbindung mit anderen Geräten bekannt. Da wir alle gesetzlichen Normen und Bestimmungen einhalten, ist es sehr unwahrscheinlich, dass Probleme auftreten. Es gibt keine Interferenzen mit Magneten.
Der smaXtec Classic Bolus sowie der smaXtec Climate Sensor SX.2 enthalten Batterien und benötigen keine zusätzliche Stromzufuhr. Die smaXtec Base Station SX.2 wird mit dem passenden Netzteil geliefert und muss in der Nähe einer Steckdose angebracht werden.

Technisches Datenblatt

In diesem Datenblatt finden Sie alle technischen Informationen zur smaXtec Base Station SX.2
Datenblatt herunterladen