smaXtec-Software

smaXtec Integrationen

Mit unseren Koppelungen zu Herdenmanagementsystemen profitieren Sie von minimalem Zeitaufwand für die Dateneingabe.

Auf dieser Seite finden Sie folgende Inhalte:

  • Übersicht über die verfügbaren Integrationen
  • Überblick über die Daten, die pro Integration übertragen werden
  • Informationen zur Frequenz der Datenübertragung
  • Ansprechpartner für die einzelnen Koppelungen
Daten, die von Dairy Data Warehouse an smaXtec übertragen werden:
  • Tierstammdaten (ID-Nummer, Geburtsdatum, Stallnummer, Name)
  • Ereignisse pro Tier (Abkalbung, Trächtigkeit, Besamung, Abort, Brunst)
  • Tierproduktionsdaten (Fütterungs- und Milchleistungsdaten), sofern vorhanden
  • Diagnosen, sofern vorhanden
Es werden keine Daten von smaXtec an Dairy Data Warehouse gesendet. Diese Schnittstelle basiert nur auf einem einseitigen Datenaustausch.

Die Datensynchronisation passiert einmal täglich.
Daten, die von dsp-Agrosoft an smaXtec übertragen werden:
  • Name
  • Stallnummer
  • Geburtsdatum
  • Ohrmarkennummer
  • Besamung
  • Trächtigkeitsuntersuchung
  • Trockenstellen
  • Kalbung
  • Gruppen
  • Tiere werden automatisch archiviert
Daten, die von smaXtec an dsp-Agrosoft übertragen werden:
  • smaXtec Gesundheitsmeldungen (Verminderung/Erhöhung Temperatur, Verminderung der Wiederkauaktivität, Verminderung/Erhöhung Aktivität, unzureichende Wasseraufnahme, pH-Wert-Alarme, Hitzestressmeldungen)
  • smaXtec Reproduktionsmeldungen (Brunst, Abkalbung)
Die Daten werden einmal am Tag synchronisiert. Im Falle von Unstimmigkeiten oder Problemen bei der Datenübertragung, melden Sie sich bitte bei Ihrem/Ihrer zuständige/n Agrosoft MitarbeiterIn.
Daten, die von Easy Dairy an smaXtec übertragen werden:
  • Brunst
  • Besamung
  • Trächtigkeitsuntersuchung
  • Abort
  • Trockenstellen
  • Erwart. Abkalbedatum
  • Kalbung
  • Milchleistung
  • Diagnosen
Daten, die von smaXtec an Easy Dairy übertragen werden:
  • smaXtec Gesundheitsmeldungen (Verminderung/Erhöhung Temperatur, unzureichende Wasseraufnahme)
  • smaXtec Reproduktionsmeldungen (Brunst, Abkalbung)
Im Falle von Unstimmigkeiten oder Problemen bei der Datenübertragung, melden Sie sich bitte bei support@smaxtec.com.
Daten, die vom LKV an smaXtec übertragen werden:
  • Name
  • Stallnummer
  • Geburtsdatum
  • Ohrmarkennummer
  • Brunst
  • Besamung
  • Trächtigkeitsuntersuchung
  • Abort
  • Kalbung
  • Tiere werden automatisch archiviert
Daten, die von smaXtec an den LKV übertragen werden:
  • smaXtec Brunstmeldungen
Die Daten werden zwei Mal am Tag synchronisiert.

Das Übernehmen von Brunstmeldungen ist bei dem LKV Österreich und Schleswig Holstein eine optionale Funktion und kann auch ausgeschaltet werden. Bitte melden Sie sich hierfür bei Ihrem zuständigen LKV.

Im Falle von Unstimmigkeiten oder Problemen bei der Datenübertragung, melden Sie sich bitte bei support@smaxtec.com.
Daten, die von QSX an smaXtec übertragen werden:
  • Name
  • Stallnummer
  • Geburtsdatum
  • Ohrmarkennummer
  • Besamung
  • Trächtigkeitsuntersuchung
  • Kalbung
  • Gruppen
Daten, die von smaXtec an QSX übertragen werden:
  • smaXtec Gesundheitsmeldungen (Verminderung/Erhöhung Temperatur, Verminderung Aktivität, Verminderung der Wiederkautätigkeit, unzureichende Wasseraufnahme)
  • smaXtec Reproduktionsmeldungen (Brunst, Abkalbung)
Die Daten werden zwei Mal am Tag synchronisiert.
Im Falle von Unstimmigkeiten oder Problemen bei der Datenübertragung, melden Sie sich bitte bei Ihrem/Ihrer zuständige/n QSX MitarbeiterIn.
Daten, die von Riska an smaXtec übertragen werden:
  • Name
  • Stallnummer
  • Geburtsdatum
  • Ohrmarkennummer
  • Besamung
  • Trächtigkeitsuntersuchung
  • Trockenstellen
  • Erwart. Abkalbedatum
  • Kalbung
  • Tiere werden automatisch archiviert
Im Falle von Unstimmigkeiten oder Problemen bei der Datenübertragung, melden Sie sich bitte bei Ihrem/Ihrer zuständige/n Riska MitarbeiterIn.
Daten, die von Uniform Agri an smaXtec übertragen werden:
  • Name
  • Stallnummer
  • Geburtsdatum
  • Ohrmarkennummer
  • Besamung
  • Trächtigkeitsuntersuchung
  • Trockenstellen
  • Kalbung
Daten, die von smaXtec an Uniform Agri übertragen werden:
  • smaXtec Gesundheitsmeldungen (Verminderung/Erhöhung Temperatur, Verminderung/Erhöhung Aktivität, unzureichende Wasseraufnahme, pH-Wert-Alarme, Hitzestressmeldungen)
  • smaXtec Reproduktionsmeldungen (Brunst, Abkalbung)
Im Falle von Unstimmigkeiten oder Problemen bei der Datenübertragung, melden Sie sich bitte bei Ihrem/Ihrer zuständige/n Uniform Agri MitarbeiterIn.
Daten, die von VAS an smaXtec übertragen werden:
  • Stallnummer
  • Geburtsdatum
  • Ohrmarkennummer wenn vorhanden
  • Tiere werden automatisch archiviert
  • Brunst
  • Besamung
  • Trächtigkeitsuntersuchung
  • Abort
  • Trockenstellen
  • Erwart. Abkalbedatum
  • Kalbung
  • Diagnosen
  • Gruppen
Daten, die von smaXtec an VAS übertragen werden:
  • smaXtec Gesundheitsmeldungen (Verminderung/Erhöhung Temperatur, Verminderung/Erhöhung Aktivität, unzureichende Wasseraufnahme, pH-Wert-Alarme, Hitzestressmeldungen)
  • smaXtec Reproduktionsmeldungen (Brunst, Abkalbung)
smaXtec sendet alle 24 Stunden Daten an VAS. VAS sendet alle 6 Stunden Daten an smaXtec.
Im Falle von Unstimmigkeiten oder Problemen bei der Datenübertragung, melden Sie sich bitte bei support@smaxtec.com.
Daten, die via Farmtrace an smaXtec übertragen werden:
  • Name
  • Stallnummer
  • Geburtsdatum
  • Ohrmarkennummer
  • Besamung
  • Trächtigkeitsuntersuchung
  • Trockenstellen
  • Kalbung
Daten, die von smaXtec an Farmtrace übertragen werden:
  • smaXtec Brunstmeldung
Die Daten werden alle 12 Stunden aktualisiert.
Im Falle von Unstimmigkeiten oder Problemen bei der Datenübertragung, melden Sie sich bitte bei support@smaxtec.com.